Wehr hat mit Marc Schürmann einen Schützenkaiser

Marc Schürmann : Wehr freut sich über den Schützenkaiser

Die Hoffnung auf eine Kaiserwürde war bei der St.-Severnius-Schützenbruderschaft Wehr groß, hatte Marc Schürmann doch bereits zweimal in Folge die Königswürde errungen. Und der junge Schützenkönig machte dann auch Ernst, nach dem 80. Schuss hallte der Kaiserruf durch Wehr.

Auf dem Festgelände an der Severinusstraße stand der neue Schützenkaiser bei der Gratulationscour ebenso wie die neue Kaiserin Bonnie Huken. Beide verzauberten den Selfkant bereits in den vergangenen beiden Jahren. Die Kaiserwürde scheint bei der jungen Schützengeneration derzeit in Mode zu sein, bekanntlich feiert Höngen in einigen Wochen seinen jugendlichen Kaiser Philipp van Hall.

In Wehr war der Grill zum Familienfest noch kaum angeschmissen, da erhielten Marc Schürmann und Bonnie Huken die erste Würdigung. Das Königssilber wurde symbolisch wieder überreicht, die erste Parade auf der Festwiese unter Klängen des Spielmannszuges Wehr sorgte für einen Beifallssturm der Gäste und Schützen.

Die Wehrer Kirmes am ersten Septemberwochenende steht noch unter Königsglanz, das Kaiserfest wird noch terminiert. Jos Stelten als amtierender Schützenkaiser gratulierte seinem Nachfolger herzlich.

(agsb)