Wassenberger bei gleich zwei Dancecharts auf Platz 1

DJ Picco erfolgreich : Wassenberger in gleich zwei Dancecharts auf Platz 1

Das Jahr könnte nicht besser für „DJ Picco“ alias „Volker Heinrichs“ aus Wassenberg laufen. Mit seiner neuen Single „Venga”, die er kürzlich bei „Kontor Records” veröffentlicht hat, steht er seit dieser Woche bei gleich zwei der wichtigsten deutschen Dancecharts auf Platz 1.

„Latinomusik ist gerade total angesagt, vielleicht funktioniert die neue Single deshalb so gut, weil ich diesen Stil mit aktuellen House- und Electrosounds kombiniert habe”, sagt der DJ, der neben seinen Bookings auf Europas Festivals regelmäßig in den Clubs „Himmerich“ und „Starfish“ auflegt. Schon seine letzte Single „Cubano” wurde alleine bei Spotify über vier Millionen mal gestreamt.

Der Erfolg zahlt sich aus. Die Legendäre Technoband „Scooter” verpflichtet Picco bei ihrer Tournee regelmäßig als Support-DJ für ihre Konzerte. „Am meisten hat mich das Konzert diesen Sommer in Warschau beeindruckt”, sagt Picco. „Wenn über 10.000 schreiende polnische Fans zu den neuesten Dancesongs von links nach rechts springen, ist das ein wirklich irres Gefühl.“

Unter verschiedenen Projektnamen hat er dieses Jahr bereits sieben Singles unter anderen bei „Sonymusic” veröffentlicht. Im Oktober ist er dann live im TV beim Clip-Kanal „Deluxemusic” mit einem einstündigen DJ-Set zu sehen.

„Das nehmen wir in den nächsten Wochen in Hamburg auf“, verrät Picco, der schon mit „Dimitri Vegas & Like Mike“ zusammengearbeitet hat.

Und was steht im Winter 2019 an? „Ich arbeite derzeit an einer neuen Mix-CD mit Enrico Ostendorf. Im November drehen wir dann das Video für meine nächste Single auf Kuba, und natürlich findet man mich auch regelmäßig in meinen beiden Resident-Discos am Mischpult. Elektronische Musik ist einfach mein Leben“, lässt Picco keinen Zweifel.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung