Heinsberg-Dremmen: Waschmaschine brennt in Kellerwohnung

Heinsberg-Dremmen: Waschmaschine brennt in Kellerwohnung

Die Heinsberger Feuerwehr ist am Freitag mit einem Großaufgebot zu einem Feuer in Dremmen ausgerückt. Dort brannte in einer Kellergeschosswohnung eine Waschmaschine. Die Dremmener Löscheinheit war nach Auskunft von Feuerwehrsprecher Oliver Krings zuerst an der Einsatzstelle.

Ein Löschtrupp sei unter Atemschutz in die Wohnung gegangen und habe den Brand gelöscht, sagte Krings: „Das Feuer war schnell unter Kontrolle“, bestätigte die Feuerwehr. Eine Frau musste mit einer Rauchgasvergiftung ins Heinsberger Krankenhaus gebracht werden.

Die Heinsberger Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. Foto: CUH

Im Einsatz waren die Feuerwehreinheiten aus Dremmen, Porselen, Oberbruch, Horst, Uetterath, Unterbruch, Schafhausen, Schleiden, Stadtmitte, die Informations- und Kommunikationseinheit und der Rettungsdienst.

(ger)