Hückelhoven: Wanderer trainieren die Trittsicherheit mit Expertin

Hückelhoven : Wanderer trainieren die Trittsicherheit mit Expertin

Immer wieder wird Trittsicherheit von einem Wanderer gefordert. Manchmal fehlt sie oder man ist sich nicht so sicher, ob man genügend hat.

Um die Trittsicherheit zu verbessern, werden in einem fünfwöchigen Kurs Übungen angewandt, welche die visuelle Wahrnehmung und die Koordination zwischen der kleinen Muskulatur der Beine und Füße und dem Gehirn stärken. Zudem werden der Gleichgewichtsinn und die Reaktionsfähigkeit gefördert und die Kraftreserven verbessert.

Voraussetzung zur Teilnahme ist ein zügiges Gehen in die Höhe. Zum Aufwärmen wird man den Wanderweg nach oben zur Himmelsleiter nehmen. Unterwegs und oben trainieren die Teilnehmer, auch die Treppe ist Bestandteil des Trainings. Die Übungen sollten auch zwischendurch, zu Hause und noch einige Wochen danach selbstständig weitergemacht werden.

Unterlagen und Trainingspläne bekommt jeder Teilnehmer. Die Termine sind immer sonntags vom 2. bis zum 30. September um 10 Uhr, jeweils rund eineinhalb Stunde lang.

Treffpunkt ist am Treppenaufgang der Millicher Halde in Hückelhoven. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Weitere Informationen und verbindliche Anmeldung bei Dorothee Mühlenbruch, 02433/4474976 oder info@wanderfreuden.eu.

Mehr von Aachener Zeitung