1. Lokales
  2. Heinsberg

Vorschläge für Verleihung des Heimat-Preises in Heinsberg einreichen

Personen und Projekte : Kandidaten für den Heimatpreis in Heinsberg gesucht

Die Landesregierung hat im Jahr 2018 das Förderprogramm „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen – Wir fördern, was Menschen verbindet“ ins Leben gerufen. In diesem Kontext wird auch in Heinsberg ein Heimat-Preis ausgelobt. Vorschläge sind willkommen.

Bis zum Jahr 2022 stehen landesweit rund 150 Millionen Euro zur Verfügung, um Projekte und Initiativen der Heimatförderung vor Ort zu honorieren. Das Förderprogramm besteht aus den fünf Elementen Heimat-Scheck, Heimat-Preis, Heimat-Werkstatt, Heimat-Fonds und Heimat-Zeugnis.

Der Rat der Stadt Heinsberg hat Ende 2018 einstimmig den Heimat-Preis „Ehrenamtliche Arbeit im Quartier“ ausgelobt. Mit seiner Verleihung sollen Projekte im Gebiet der Stadt Heinsberg gewürdigt werden, die den Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl der Quartiere untereinander stärken und die Identifikation der Einwohner als „Heinsberger“ steigern. Teilnehmen können Privatpersonen oder Vereine, die ein entsprechendes Projekt oder eine Initiative bis zum 31. Juli 2019 umgesetzt haben. Ausgenommen von der Teilnahme sind politische Parteien und Organisationen.

Vorschläge mit Namen und Begründung werden schriftlich per Post an die Stadt Heinsberg, Apfelstraße 60, oder per E-Mail an stadt@heinsberg.de erbeten. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2019. Weitere Infos dazu gibt es bei Kathrin Zimber, Schul-, Kultur- und Sportamt der Stadt Heinsberg, Zimmer 410 im Rathaus, 02452/144010.

Die Bewertung und Vorauswahl der für den Heimat-Preis vorgeschlagenen Projekte erfolgt durch den Schul- und Kulturausschuss der Stadt Heinsberg, der dem Stadtrat drei mögliche Preisträger vorschlägt. Der Rat entscheidet dann über die Vergabe des Preises, der als einzelner Preis mit 5000 Euro oder in bis zu drei Preiskategorien oder -abstufungen verliehen werden kann. Die offizielle Preisverleihung nimmt Bürgermeister Wolfgang Dieder im Rahmen der Weihnachtsmarkteröffnung 2019 vor.