Kückhoven: Vorfahrt missachtet: Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Kückhoven: Vorfahrt missachtet: Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Kückhoven ist am Dienstag eine Frau schwer verletzt worden. Sie kollidierte auf Höhe der Kreuzung Katzemer Straße mit einem Lastwagen.

Die 50-Jährige war auf der Katzemer Straße unterwegs und wollte in Richtung Erkelenz auf die Landesstraße 19 abbiegen. Dabei übersah sie laut Polizei den Lastwagen, der ebenfalls Richtung Erkelenz unterwegs war. Der 40-Jährige am Steuer des Lkw konnte einen Zusammenstoß nicht vermeiden.

Flog weit über 50 Meter ins Feld: Die Rüttelplatte aus dem Kofferaum des Dacia. Foto: CUH

Dabei wurde ihr Fahrzeug in den Straßengraben der Gegenfahrbahn geschleudert und schwer beschädigt. Eine Rüttelplatte im Kofferaum des blauen Dacia flog knapp 50 Meter weit in ein anliegendes Feld.

Der Lastwagen des 40-jährigen Fahrers wurde nur leicht beschädigt. Foto: CUH

Bei dem Zusammenprall wurde die Frau schwer verletzt und musste nach erster notärztlicher Versorgung ins Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des Lastwagen blieb unverletzt.

Die Feuerwehr sichert die Unfallstelle ab und zieht das Unfallfahrzeug aus dem Straßengraben. Foto: CUH

Die Fahrbahn der L19 wurde für die Dauer der Räumarbeiten gesperrt.

Für die Dauer der Aufräumarbeiten wurde der Straßenabschnitt vollständig gesperrt. Foto: CUH
(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung