Heinsberg: Volles Programm für Kinder in der Stadtbücherei

Heinsberg : Volles Programm für Kinder in der Stadtbücherei

Im März findet in der Stadtbücherei Heinsberg, Patersgasse 6, an den folgenden Tagen um 16.30 Uhr eine Vorlese- und Bastelstunde für Kinder statt:

Am Mittwoch, 7. März, lernen die Zwei- bis Vierjährigen die Jahreszeiten kennen — egal, ob kalt oder warm, hell oder dunkel: „Ich mag Frühling, Sommer, Herbst und Winter“, ein Bilderbuch von Martina Kohl und Sabine Cuno.

Am Mittwoch, 14. März, hören Schlafmützen im Alter von vier bis sechs Jahren „Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht aufwachen wollte“ von Sabine Bohlmann. Wenn man zu spät ins Bett geht, verpasst man noch den Frühlingsbeginn, heißt es darin.

Am Mittwoch, 21. März, hat der Osterhase alle Pfoten voll zu tun, denn das Motto lautet: „Ein Osterei für jeden“, eine Geschichte von Dirk Henning und Bernd Penners mit lustigen Reimen für Kinder von zwei bis vier Jahren.

Am Mittwoch, 28. März, streiten sich drei Hühner, wer die Schönste ist — Pünktchen, Latte oder Feder? Und wenn man sich nicht einigen kann, muss eben jemand um Rat gefragt werden. „Das schönste Ei der Welt“ von Helme Heine, eine Geschichte für Streithähne im Alter von vier bis sechs Jahren.

Der Eintritt zu allen Vorlesestunden ist frei, das Bastelmaterial wird gestellt. Die Stadtbücherei bittet um Anmeldung (Telefon 02452-14111 oder E-Mail: buecherei@heinsberg.de). Kinder im Alter von zwei bis vier Jahren sollten begleitet werden. Die Kinderbücherei ist während dieser Stunde für den Ausleihbetrieb geschlossen.