Heinsberg-Karken: Viele Besucher beim Frühjahrskonzert des Instrumentalvereins Karken

Heinsberg-Karken : Viele Besucher beim Frühjahrskonzert des Instrumentalvereins Karken

Der Instrumentalverein Karken hat sein Frühjahrskonzert gegeben. Die Bürgerhalle war bis auf den letzten Platz gefüllt, als das Jugendorchester des Instrumentalvereins den Abend eröffnete. Das musikalische Spektrum war breit gefächert.

Der Titelsong aus dem Fantasyabenteuer „Jurassic Park“ begeisterte das Publikum ebenso wie die Ballade von Christina Perry „A Thousand Years“. Nachdem der Nachwuchs sein Können unter Beweis gestellt hatte, spielte das große symphonische Blasorchester Klassiker aus der Musical-Szene.

Ein Höhepunkt waren an diesem Abend die Ehrungen von Gerd Caron und Willi Laumen, denen Vorsitzender Manfred Kamps zu 40 Jahren und 50 Jahren Mitgliedschaft gratulierte. Er würdigte sie in seiner Laudatio als unverzichtbaren Bestandteil des Instrumentalvereins. „Ich hoffe, ihr beiden bleibt uns noch lange erhalten“, fügte er hinzu.

Tombolapreise

Zum Abschluss des musikalischen Teils spielte der Musikverein Waldenrath.

Im Anschluss fand eine Tombola statt. Die Losnummern, die gewonnen haben, sind in den nächsten Tagen in den Gaststätten Pohlen und Randerath in Karken, im Pfarrbrief und auf der Internetseite des Instrumentalvereins zu finden.

(Rie)