1. Lokales
  2. Heinsberg

Nach Attacken auf Geschäftsstelle: Viel Solidarität mit den Grünen in Heinsberg

Nach Attacken auf Geschäftsstelle : Viel Solidarität mit den Grünen in Heinsberg

Nachdem die Kreisgeschäftsstelle der Grünen in Heinsberg im Dezember zweimal attackiert worden war, haben mehrere Parteien und Fraktionen nun ihre Solidarität mit den Grünen zum Ausdruck gebracht. Die Grünen teilen mit, dass Kreistagsfraktionen und Kreisverbänden von CDU, SPD, FDP, Linke und Freien Wählern die „brutalen Angriffe“ verurteilen.

In dme iltesranhcärioStiesdb reurfilenmo ied eretPnai udn rktoFinane auhc inene eAp:llp „Dei ürihlczk teenvürb u/öeVntrtenZügsngwusneerr an edr bernHsgiree slGshttäfcselee red iraePt Die ünnGer ndis rde laeklteu hetkunöHp eines ebsgsrndrnogneieeer nsreTd zur urVnerhog mi gUgnam imt phcliosit itggnEraeen udn ,nenndee“kredAdsn hßtie se tr.do hcAu eüe-sGKnnrprhecirreisn tuhR diSel eatht ahcn den Agfnfinre im Iirtevewn mti uesrren gZinute nov ineme aneur dWin udn inere roeuVnrhg sed naUgmgs itm ihoslicpt vikenAt .epgrhcesno

Dei aenendr reaintPe llsenet schi na die teeSi dre Güne:nr r„Fü echet inDnrnkmoaeet und rnakeoteDm im eiKrs ersngHeib sti ides edr geutarri l,Aasns um scih tmi lnale cshnneMe uz ireiolsa,insedr ide ewatGl ngeeg shci udn haeretwcS aefhenrr oder ucah rnu edohbrt rene,dw lwei ies shic ürf nesure llGshestefca e“nesneit.z iBssa erjde – hacu theislniocp – ussieerdanAnnuetzg sümes eestkpR nareridoenv ei.sn Dne elplAp hrteucnnetiezen lela aeeganofsiksKitrtnr nud die rheeggnuözi eirtanPe itm muahneAs edr f.DA eDi ehrzceietUnnr nhebscire, dass ise cish edm usGrneezgtd theferitvpcl nlüfeh dun ejd„e mroF von tGalew afu sda “äthsSfecr lntr.iveereu

earedG nsihcgesat onv hennnedtase mWlähapeknf ms„us diese gnudeedlregn und melcihehnsc lanHgtu in ned kenrkeont nungneeBgeg iew in der leilntuver tWel sad adenFnutm dse nhopisictle sewtbetberW um ide enebst eneId ,en“is hißet es ni edm .ieBrf

htuR elSdi tbgüeßer ide gldouknsädSeaunbritit: Wr„i dbnkeaen uns hres für ide hselhsoGsecinet udn eialKhrt rde eiciolnhpts a.gAuses Es sti nie getsu Znicee,h dass dei iesdtakcoerhnm rfeKtä hemenestzuasnm nud hisc ebi efrnginfA fua einne eihrr iohcnletsip brbetMierew dsrichlasio .gnzeie Wri nltosle usn rabe chau ni tknfZuu trkrevtsä engeg ssaH und letGwa ieamgesnm inienpioorste udn zu rniee cnashuVgcielrh ovn fenhiazeuegt Denebtat in der sfhelcaGsetl “ieb.aerngt