Hückelhoven: Viel los bei der Autokinonacht in Hückelhoven

Hückelhoven: Viel los bei der Autokinonacht in Hückelhoven

Erneut hat sich die Autokinonacht des Hückelhovener Stadtmarketings großer Beliebtheit erfreut. Selbst bei den ungünstigen Wetterbedingungen am Freitagabend fanden viele Fans den Weg auf den Platz an Schacht 3.

Die WEP sorgte für den notwendigen Strom, um die Sicherheit der Filmfans kümmerten sich Feuerwehr und THW, und der städtische Bauhof hatte den Platz hergerichtet. Auf den traditionellen Kinokomfort brauchten die Kinofans ebenfalls nicht zu verzichten. Popcorn und Süßigkeiten gab es reichlich, und der Förderverein Schacht 3 hatte den Ausschank übernommen. Um den Ton zum Film hören zu können, war nur ein funktionierendes Autoradio nötig.

Eröffnet wurde die mittlerweile zehnte Autokinonacht bei regnerischem Wetter mit der Kino-Neuauflage von „Baywatch“, ehe es danach „The Fast & Furious“ hieß. Das Programm am Samstag begann mit dem dritten Teil der Animationsreihe „Ich — Einfach unverbesserlich“, und als Abschlussfilm stand am späteren Abend die Science-Fiction-Komödie „Guardians of the Galaxy Vol. 2“ auf dem Programm.

Mit der 264 Quadratmeter großen Leinwand war auf der gesamten Fläche von Schacht 3 eine gute Sicht gewährleistet.

(koe)