Waldfeucht-Bocket: Viel Applaus für charmante Majestäten

Waldfeucht-Bocket: Viel Applaus für charmante Majestäten

Die Frühkirmes der St.-Aloysius-Schützenbruderschaft Bocket fand unter ungünstigen Witterungsbedingungen statt. Das konnte aber Bocket nicht davon abhalten, die Kirmes gebührend zu feiern. So war der Königsball am Kirmessamstag im Festzelt am Dorfplatz ein Renner.

Mit der Unterhaltungsband Feedback hatte die Bruderschaft einen Glücksgriff getätigt. Der Kirmesauftakt machte Lust auf mehr.

In der Königsallee (Pfarrer-Franßen-Straße) fieberten tags drauf Rene und Nadja Biermanns ihrem großen Auftritt entgegen. Viele Dorfbewohner schauten vorbei und erlebten charmante Majestäten. Es gab viel Applaus für das Königspaar. Die Adjutanten hielten für alle Fälle die Regenschirme parat. Nach der Parade wurde im Festzelt mit der Dorfbevölkerung gefeiert. Die heimische Gruppe Greenpears spielte auf, nutzte das Heimspiel und machte kräftig Stimmung.

Der Kirmesmontag bot dann ein weiteres buntes Kirmestreiben. Das Trommler- und Pfeiferkorps holte die Kleinen im Kindergarten ab und begleitete diese zum Festzelt. Dort gab es Spaß pur.

(agsb)
Mehr von Aachener Zeitung