1. Lokales
  2. Heinsberg

Versammlung des Verbands der Karnevalsvereine Aachener Grenzlandkreise

Verband der Karnevalsvereine Aachener Grenzlandkreise : Gemeinsam stark für den Karneval

Der Verband der Karnevalsvereine Aachener Grenzlandkreise hielt seine Jahreshauptversammlung auf Einladung der Übach-Palenberger Karnevalsgesellschaft im Mehrgenerationenhaus in Übach-Palenberg ab.

Der Präsident des Verbands, Hans-Josef Bülles, dankte zu Beginn der Sitzung den Übach-Palenberger Karnevalisten, die stets zur Stelle seien, wenn es gelte, sich für die gemeinsame Sache zu engagieren.

In Anerkennung der Verdienste überreichte Verbandspräsident Bülles dem 1. Vorsitzenden der Übach-Palenberger Karnevalsgesellschaft, Hans-Josef Offermanns, den Ehrenteller des Verbandes. Präsident Hans-Josef Bülles wies in seinem Jahresbericht auf die Tätigkeiten des Präsidiums hin.

Anforderungen nehmen zu

Das geschäftsführende Präsidium des Verbands der Karnevalsvereine Aachener Grenzlandkreise (VKAG) sei zu elf Sitzungen,  das Gesamtpräsidium zu einer Sitzung im Laufe des vergangenen Geschäftsjahres zusammen gekommen. Bülles: „Hier darf und muss ich feststellen, dass die Anforderungen an das Ehrenamt immer noch zunehmen.“ Er dankte daher allen Beteiligten von ganzem Herzen für ihr Engagement. Es lohne sich, so Bülles, immer wieder den VKAG-Vorstellabend zu besuchen.

Mit der Resonanz aus den Vereinen dürfe man zufrieden sein, obwohl nach oben noch deutlich Luft verbliebe. Daher werde es in 2019 eine Neuauflage des Vorstellabends geben. Der Kontakt zu den niederländischen Freunden habe ein stückweit ausgebaut werden können. Das Verbandsfest in Baesweiler-Loverich sei ein toller Erfolg gewesen.

Hans-Josef Bülles dankte auch dem Beirat für die Unterstützung bei der Wahrnehmung zahlreicher Termine wie der Durchführung beantragter Ehrungen. Ein herzlicher Dank galt auch dem Vorstand der Grenzlandjugend, der hervorragende Arbeit geleistet habe. Bülles: „Rückblickend ist die Session 2018/2019 in unserem Verbandsgebiet in sehr geordneten Bahnen verlaufen. Der Trend, gemeinsame Veranstaltungen durchzuführen, hält an. Als nächsten Termin des VKAG nannte Hans-Josef Bülles den Vorstellabend am 21. September, dem das Verbandsfest am 29. November folgen wird.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Verbandes der Karnevalsvereine Aachener Grenzlandkreise fanden  Neuwahlen statt. Alle Wahlvorgänge erfolgten einstimmig. Der neugewählte Vorstand sieht wie folgt aus: Präsident Hans-Josef Bülles, Vize Städteregion Aachen Sven Butzbach, Vize Altkreis Jülich Willi Sommer, Vize Kreis Heinsberg Franz Rick, Schatzmeisterin Stefanie Keßel, Geschäftsführer Dieter Schönebeck, Archivar und Leiter des Haus des Grenzlandkarneval Bernd Simons, Literat Dieter Stupp, Jugendobmann und Vorsitzender der Grenzlandjugend Jürgen Hütter, Beisitzer Jo Messen, Paul Schmitz-Kröll, Markus Joussen, Thomas Stülpen und Olaf Wabbal. Die Versammlung folgte dem Vorschlag des Präsidiums für jahrzehntelanges Engagement Günter Sonnenschein und Karl Robert Weber zu Ehrenmitgliedern zu ernennen.