Hückelhoven: Vereine legen beim Stadtmusikfest los

Hückelhoven: Vereine legen beim Stadtmusikfest los

Ganz im Zeichen bester Unterhaltung stand auch in diesem Jahr wieder das Stadtmusikfest, das am Sonntag mit einem Festzug durch die Innenstadt begann. Auf dem Schulhof der Grundschule „An der Burg“ stellten sich die Musikvereine aus dem Stadtgebiet auf, unterstützt vom Trommler- und Pfeiferverein Lindern und dem Trommler- und Pfeifercorps „Vereinte Freunde“ aus Wassenberg.

Auch Ehrengäste wie der Bürgermeister und Stadtverordnete waren im Festzug durch die Innenstadt vertreten, ebenso die Schützenbrüder vom „Heiligsten Sakrament des Altares“, die Hückelhovener Karnevalsgesellschaft und der Knappenverein Sankt Barbara Hilfarth-Hückelhoven mit ihren Abordnungen.

Vom Schulhof der Grundschule aus ging es im musikalischen Zug am Jugendheim vorbei, über die Parkhofstraße, die Martin-Luther-Straße, die Doktor-Ruben-Straße, den Berresheimring, erneut die Dr.-Ruben-Straße, die Haagstraße, und wieder zurück über die Parkhofstraße mit der Auflösung und dem Abschlusskonzert auf dem Wildauer Platz. Viele Schaulustige säumten die Straßenränder und erfreuten sich an den Klängen der Musikkapellen.

Das 43. Stadtmusikfest findet seinen Abschluss am 22. Oktober mit einem von „Con Brio“ organisierten Konzert. Dann wird um 17.30 Uhr in der Aula die irische Musikgruppe „Jack in the Green“ aufspielen.

(koe)
Mehr von Aachener Zeitung