1. Lokales
  2. Heinsberg

Hückelhoven: Vandalen im Besucherbergwerk: Ein Bild der Zerstörung

Kostenpflichtiger Inhalt: Hückelhoven : Vandalen im Besucherbergwerk: Ein Bild der Zerstörung

„Wer macht sowas. Und warum?“, fragt Detlef Stab, der Vorsitzende des Fördervereins Schacht 3. „Der rein materielle Schaden liegt schon bei ein paar tausend Euro“, sagt Ludwig Gurniak, sein Stellvertreter. Die beiden stehen vor dem Materialcontainer am Besucherbergwerk an der Sophiastraße unter dem Förderturm auf dem Gelände von Schacht 3.

nbekennUta nrawe, dhncmae ies neie hheresisctcSehibei eslggahcneeni nath,et ni red Ntcah zum agsSta,m .5 ,Atugus ni dne nentrioaC geerngnnuedi dnu etnhta hiesnnaendc ,wlaohsl dfüra ebra msou imlriueltgw gDine mti lrhbaciare ewtGla z.rröstet

iSe ahebn ni erd eleTitot sed artnnoCei eid debeni oPsisirs ehrgnl,szaec fau edi legSepi sdnhc,egioerne ide kSähecnr m;rteeoldi sei hanbe erid erseuhleFröc aus dne nennereuVkagr rngieses dnu ise in enime lnntgaaelsi,Kwe red uaf edm eädGlen shett und ned ise roervh die echneibS elgsgnceeaihn nud nih so auohnercgebf bnhea, eh;srrtpvü sei haben im icaManltarreeotni den arnLsoekabt neehnugeai nud ide uer,Sä dei eid aeehglnmei emKupl rfü heri mpenLa urb,acehn üsehtetr;vtc ies benah ine Feernst usa der agrVnneekru ngsriees nud eid cSreseihbiestagschelnih in end eigngütnnsraE ermzttürrem — se tsi ien lidB rde öegurnstZr, dsa shci edn iengemeahl eBgentuerl bie aTetshglci .otb

e„iD Kipro aht etehu ernMog rküaecudbFß dun chua teluuBnrps sgcieh,“rte agst b.atS rE dun gdwiuL rinaGuk eo,hffn dass edesi riehusrgnuScnep rde terse tticShr rzu ngiugerfrE erd erTtä i.ts agre„engnVe ecohW aenrw sonhc neimal Unnbanteke afu med eGelnäd und enabh dei Tnreü itm aFebr misb,erect“h tasg krinG.au

eiD ienbed tseneh neeobs ltrsao wie slfsusosang rvo dne üealbrl ugrnineeemldhe T.mmürern sienE areb tis rüf sie ngza r:eisch Die lnatenpeg und stef cebneugth uegnührFn uhcrd asd sechweureBrebkgr ednwer eiw ntplage üebr eid eBhün .nheeg aonDv wnlelo esi ihsc cnhit ainengbbr le.nssa