1. Lokales
  2. Heinsberg

Unter Dreijährige: Bedarf in Erkelenz ist gedeckt

Jugendhilfeauschuss : Weiterer Ausbau von Kitaplätzen nötig

Bei der Betreuung von Kindern über drei Jahren in Kindergärten kann die Stadt „100 Prozent“ melden. Dies belegt die Kindergartenbedarfsplanung, die die Stadtverwaltung dem Jugendhilfeausschuss vorlegte. Demnach sei für das kommende Kindergartenjahr, das im August beginnt, mit 1234 Kindern zwischen drei und sechs Jahren zu rechnen, für die es auch Betreuungsplätze in genügender Zahl gebe. Trotzdem müsse die Zahl der Plätze ausgebaut werden, betonte der Erste Beigeordnete Dr. Hans-Heiner Gotzen.

eDnn in eziw haerJn esi tim ebrü 3001 rennKdi zchiewns erid dnu scseh narJeh uz rhe.ecnn iDse eibrtg chis sau edr aZlh red rndKei hnswizec mneie dnu deri h,eaJnr edi dtireez ni eneEzlkr enlbe – zdeTenn gsedne.it Wri„ eönknn sun chtin auf edm zejngiet anSdt n,h“eursua beoentt re. leVeimrh esnei eMmnahnaß antlegp, um uach kütfign den ogdAunernfern rteehcg uz ednwer. Ahuc mi iecerhB dre t3reUnuB-eug tshet nklzEere im aiegceLldrhsnve 0(3 rtePonz) tmi nedrzeteigi 75 dun anglenetp 07 Ptzoren tgu da.

gieniE jeteokPr idns cosnh in dre zUu,stmneg uzm Bislpiee erd bUmau sed sHsiarlam-eFiuaeH-f na dre onpermüdSade uz irene ezeiipgungwpr hncutign.iEr bA 2020 olls mi eetOrhar hflnlüdeeM nie iwtezer ereitdrnagnK agbetu re.dewn wtEereirt ewrdne hcua ied hkhatoilcse Tieneugtnrciaghs ni lhorktaG nud edr aeiehvcgnlse Knnedreiatgr in ennraeb.hSgwc Dotr ewrna reitseb 18 zeläPt rüf ierKnd trnue ried Jnhear eshcenfafg redw.on trze„ieD tsi re ivmsas beerelgüb,t eahwlsb nei anAub egindrdn rfreerlihdoc si,t“ oetnbet z.eGton idsrtnseAere wdri red bergrneeeyK eienganrtrKd nEde iuJl eenwg rde isdmeUnulg eds ertOs ecngseoslsh, wuhrcod tlezPä alg.nlwefe

rDberüa nhaisu esi neEkerlz remim cnho rüf juegn mniFiale i,krtvtaat was mna an ned snzlezhauguZ esneh nnöke. triisittgerfleM duiergfawetnrrbeEs etestbh achu in nde cgnnueihtnEri ni üreIn/Kkvhtahmeomc nud öcinLvhe, dei itrcnloeukhiin tkrsa gaehtrfncga w.düner reD gslednnparfauB frü das ndmoeekm atrrKhirengnjdea timsemt edr usAschuss iintmsgiem u.z