1. Lokales
  2. Heinsberg

Gegenverkehr übersehen: Unfall im Kreuzungsbereich, Autofahrerin schwer verletzt

Gegenverkehr übersehen : Unfall im Kreuzungsbereich, Autofahrerin schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat eine 54-jährige Autofahrerin bei einem Unfall in Erkelenz am frühen Donnerstagmorgen erlitten. Ein 47-jähriger Autofahrer hatte beim Abbiegen das entgegenkommende Auto übersehen.

Nach Polizeiangaben fuhr die Frau aus Erkelenz um 7.10 Uhr auf der Alfred-Wirth-Straße (L254) in Richtung Terheeg. An der Kreuzung zum Wockerather Weg kam ihr der 47-Jährige aus Mönchengladbach mit seinem Auto entgegen, der im Kreuzungsbereich nach links in den Wockerather Weg abbiegen wollte. Dabei übersah er das Auto der 54-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß.

Die Erkelenzerin wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo sie stationär aufgenommen wurde. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn in Richtung Terheeg kurzzeitig gesperrt.

(red/pol)