Heinsberg: Unfall auf der B221: Drei Verletzte bei Zusammenstoß von drei Autos

Heinsberg: Unfall auf der B221: Drei Verletzte bei Zusammenstoß von drei Autos

Auf der Bundesstraße 221 ist es am Montagmorgen zu einem Unfall gekommen, bei dem drei Fahrzeuge ineinander gefahren sind. Dabei verletzten sich die Fahrer aller drei Autos. Eine Fahrerin wurde dabei schwer verletzt. Die Straße war für anderthalb Stunden voll gesperrt.

Der Unfall ereignete sich gegen 6.30 Uhr in Höhe der Abfahrt Schleiden Richtung Janses Mattes. Ein 24-jähriger Heinsberger hatte offenbar übersehen, dass sich an der Ampel ein Stau gebildet hatte. Er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf das stehende Fahrzeug am Stauende auf.

Die 33-jährige Fahrerin wurde durch den Aufprall mit ihrem Auto auf das davor stehende Fahrzeug geschoben. In diesem befand sich ein 47-jähriger Mann aus dem Selfkant. Die Frau verletzte sich dabei schwer und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden.

Die beiden anderen Autofahrer wurden leicht verletzt und konnten nach kurzer Behandlung wieder entlassen werden.

(red/pol)