1. Lokales
  2. Heinsberg

Heinsberg-Kirchhoven: Unbekannter durchtrennt Bremsschläuche an Kleinbus

Heinsberg-Kirchhoven : Unbekannter durchtrennt Bremsschläuche an Kleinbus

Am Dienstag stieg ein Heinsberger wie jeden Morgen in seinen Firmenwagen, den er in der Nacht zuvor auf der Hubtertusstraße in Kirchhoven abgestellt hatte. Beim Anfahren bemerkte er glücklicherweise sofort, dass der Kleinbus aufs Bremsen nicht reagierte.

Dre egr3-hiJ7ä ifoenrtmeir niee ttWrkaste udn ileß ned eaWgn bhal.pencsep iBe edr peüunÜbgrfr leesttl hics ocjhed arus,he dsas edi lhäcmusheBecrs dse ssKeunbeli aetinhgtcnnes nud dchurtnnert nrdeow wnear.

eDi zePiloi shuct nun ahcn dme Täre,t dre iensde rlehfhäecgni nrffgiiE ni den rktevhrneaeßSr nebnggae ta.h eWr Abneagn zu eniesr tidItnäet eamnch nkna eord egeuZ sed lVlafsor wdoegern sit, wteend csih teibt na sad reatmasthsesmiokVkri erd eegserbHirn zlPeiio eurtn rde fmeunnrTeemol 2/5.0029204