1. Lokales
  2. Heinsberg

Heinsberg-Kirchhoven: Unbekannter durchtrennt Bremsschläuche an Kleinbus

Kostenpflichtiger Inhalt: Heinsberg-Kirchhoven : Unbekannter durchtrennt Bremsschläuche an Kleinbus

Am Dienstag stieg ein Heinsberger wie jeden Morgen in seinen Firmenwagen, den er in der Nacht zuvor auf der Hubtertusstraße in Kirchhoven abgestellt hatte. Beim Anfahren bemerkte er glücklicherweise sofort, dass der Kleinbus aufs Bremsen nicht reagierte.

reD e7hirg-J3ä ieioemfrntr neei atWtesrkt dnu eliß ned Weang elbappecns.h ieB erd nÜrrbpfüegu tetlsle hisc deojhc esu,arh sasd ide ecshsrläBcmeuh esd lieussbenK snenngihtctea dnu etrrucnnhdt wroden ew.arn

Dei iiePlzo chsut nun ahnc med teTä,r edr sndiee hghärlinceef ifgrfinE in edn Srehtkaernrevß gnaeebng at.h erW naneAbg uz irnsee tiätdIten hacnme aknn dreo uegeZ des slaVfolr gedonerw tis, nwdete cihs titeb na sda smokemrsthaiearVkits dre gbieenrHesr oPizeil eturn erd eommluenfnTer 9020.22/054