1. Lokales
  2. Heinsberg

Region muss Chancen nutzen: Umweltausschuss befasst sich mit dem Kohleausstieg

Region muss Chancen nutzen : Umweltausschuss befasst sich mit dem Kohleausstieg

Die jüngste Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Verkehr des Kreises Heinsberg stand ganz unter dem Schwerpunktthema Klimaschutz. „Wir sind der Meinung, dass zum Klimaschutz insbesondere eine Alternative zur Kohleverstromung gehört“, hieß es vonseiten der Grünen, als der Tagesordnungspunkt mit ihrem Antrag aufgerufen wurde. Konkret ging es darin um die Ergebnisse der Kohle-Kommission.

ieSt„ ntaMneo gtlie red shstcrlsbbiheAuc vro, cdho bsi eeuth ehfenl iendetueig nrlrguEneäk rde u.dgesBgerrinune )(… eDi noeRig elsotl etjtz reih eanchC euntzn udn auf eenni sekuenqont tnszmtgeeue eoueltKisaghs gänrden,“ thßei se im nertse taAn.gr Dr„e rKsei Hebigerns lsa utranlimtbe mvo aeaabnbhrkuluBo fBtnreroeef smus reeagd bei miesed aeTmh takvi rwneed ndu einse nsIertesen t,rrveenet nwne man dne muzlcasthiK enrst in“,tmm tetboen hUircl otsrH, rpolhiUstmwtileec Srhcerep erd nüGen.r

ohDc nciht nur rfü die mle,wUt ucah rüf edi rüeBgr üsems jttze egeltadhn dne.rwe „ieD neffoBeentr renuahcb gdninerd hluhicergesiaPst,“nn betoetn re. emD kotnen cish ahuc ide DCU elißcnse.hna Das„ cdekt cshi imt nrreeus tnAcihs, sdsa ide rBeefnofetn hrseetstehiichcR ig“n,eetbön so rwEni hsanmn.laD nI esedim tnseer rnatAg tahte edi aFrkiotn ennie llpAep an ide ninrBgeuuedsrge rntehic ownl,el huedemgn eitcishlop und tehcihrecl tlhriKea rebü nde gieKlohscuesah uz fhencafs dnu ied tlnenaAlga mit hemoh msikErfoasmtoin eu.lnzhsctbaa So„ niee ienutoRlso tis zu hohc für ned sateK.irg

eebrraitteeÜrb ngtaAr

eBi esiemd hmTea itgb es hntic rnu niee lioc,osöhkge ondrsen acuh ennei ozaisle nen.motpoKe Dei niinmeDsneo des ungstarheokuaBelssi ennnök irw rhie arg hntci erchnüuaesb,“ emtnernio die ieFner h.älerW iEn atteireürebreb grntaA in mbntsmugiA itm rde CUD ndtsa am endE uzr stAminbumg und fdan ibe enier imsgeeemnGt sm.tZnumgui tnoKrek btegürß edr iatKsger adrin ide engbirsesE red smoihnmeos-oKilK dun leltst hcsi thienr ide vmo reeklznreE tRa ebnsecsesolh amngeSlnehult mzu tsAhlseiccrbusbh der s.inomomisK

eDr Kgsiraet brtßüge den vhcreonelangesg ürehnref sBtkaiuhualeeosnrg im arJh 8023 dnu enien lelteunvene enzregovgeno geAstsiu, mu ide Zliee dse sPraier amobkmsnimKlea uz n.hcreiree deZmu uedrw olbnhesec,ss ssda der eisrK igrneebHs an eid eobAendenrtg mi aL-dn ndu sgtauednB reilpp,tale cish im Iestesrne red tenneborfef gerüBr raüdf e,seztziennu assd kecrltiRtaeshh egaenchffs rdwe.e