Hückelhoven: Umleitungen an der L117 wegen Sanierung geplant

Hückelhoven: Umleitungen an der L117 wegen Sanierung geplant

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Niederrhein, saniert die Landesstraße 117, Lövenicher Straße, in Hückelhoven-Baal.

Dabei werden zusätzlich zur Straßensanierung der nördliche Gehweg erneuert und der südliche in einen Rad- und Gehweg umgebaut. Die Arbeiten beginnen am Montag, 28. August, und dauern bis Dezember. Die Durchfahrt ab dem Marktplatz wird gesperrt.

Eine Umleitung über die Bundesstraße 57, Granterath, Kreisstraße 32, Tenholt, und L366 in Richtung Lövenich wird eingerichtet. In Gegenrichtung entsprechend umgekehrt.

Im Vorfeld findet auf der B57, Krefelder Straße, im Bereich Nordstraße eine halbseitige Sanierung der B57 statt. Hierzu wird die B57 halb gesperrt und der Verkehr mittels Ampelanlage geregelt.

Diese Arbeiten sind von Montag, 21., bis Montag, 28. August, geplant.

Im Baustellenbereich ist mit größeren Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die Verkehrsteilnehmer werden deshalb gebeten, die Baustelle großräumig zu umfahren.

Mehr von Aachener Zeitung