Wegberg: Überfall auf Metzgerei: Räuber ergreifen Flucht

Wegberg: Überfall auf Metzgerei: Räuber ergreifen Flucht

Nach einem Überfall auf eine Metzgerei am Dienstagabend sucht die Polizei nach den beiden Tätern. Sie hatten sich mit Schals maskiert.

Gegen 21.50 Uhr betraten die beiden Räuber den Produktionsraum der Metzgerei an der Alten Landstraße. Einer bedrohte den dort arbeitenden 62-jährigen Metzger mit einer Schusswaffe. Sie drückten ihn auf den Boden und verlangten Geld. Als der Mann laut um Hilfe rief, ergriffen die Täter die Flucht. Sie rannten über den Eintrachtsweg davon.

Einer der Täter war etwa 20 Jahre alt und ungefähr 1,70 Meter groß. Er trug einen grünen Parka mit Mütze und einen dunklen Schal. Er sprach aktzentfreies Deutsch. Sein Komplize war etwa 1,80 Meter groß und im gleichen Alter. Er war mit einem blauen Parka samt Kapuze bekleidet. Auch er hatte einen dunklen Schal vor seinem Gesicht.

Wer Hinweise auf die Täter hat, wird gebeten, unter der Telefonnummer 02452/920-0 das Kriminalkommissariat 2 der Polizei in Heinsberg zu informieren.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung