Heinsberg-Dremmen: TuS serviert Leckerbissen: Rabaue bei Herbstfest

Heinsberg-Dremmen: TuS serviert Leckerbissen: Rabaue bei Herbstfest

Der TuS Rheinland Dremmen wird seinen Mitgliedern und allen interessierten Musikliebhabern am Samstag, 24. Oktober, einen musikalischen Leckerbissen anbieten: Dem TuS-Vorstand ist gelungen, die Stimmungs- und Partyband Rabaue, die seit Jahren im Karneval zu den Top-Bands gehört, zu verpflichten.

Die Rabaue treten seit Jahren erfolgreich weit über die Grenzen der Region hinaus auf. Besondere Highlights sind die Auftritte bei der Fußball-WM 2006 in Deutschland, bei der WM in Südafrika, beim Pokalfinale in Berlin oder auch bei Gastspielen beim Oktoberfest im australischen Melbourne oder bei zahlreichen Auftritten in Österreich. Auch in der Dremmener Mehrzweckhalle wollen die Rabaue ein musikalisches Feuerwerk abbrennen.

Als Ergänzung zu den Rabauen hat der TuS den Showorganisten Frank Heinen an der Wersi-Orgel engagiert. Frank Heinen aus dem Ahrtal steht seit mehr als 20 Jahren für Instrumentalmusik aus allen Bereichen der Musik, die er aus seinem großen weißen Showinstrument hervorzaubert und dabei ein ganzes Orchester oder eine Rockband ersetzt. Auch Filmmusik, Musical, Swings, Schlager oder auch Volksmusik hat er im Gepäck. Heinen musizierte schon im Berliner Tempodrom vor fast 4000 Zuhörern.

Die musikalische Show beginnt am Samstag, 24. Oktober, um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle. Eintrittskarten zum Preis von 5 Euro sind ab 15. September in der Gaststätte Sängerheim oder bei den Vorstandsmitgliedern erhältlich.

Mehr von Aachener Zeitung