1. Lokales
  2. Heinsberg

TuS Jahn Hilfarth geht mit viel Elan ins Jubiläumsjahr

TuS Jahn Hilfarth : Mit viel Elan ins Jubiläumsjahr

Bei der Jahreshauptversammlung des TuS Jahn Hilfarth ist der 1. Vorsitzende Olli Hermsmeier wiedergewählt worden. Hermsmeier steht seit zwölf Jahren an der Spitze des Sportvereins, der im kommenden Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiern wird.

Der einstimmig wiedergewählte Vorsitzende schwor die rund 60 anwesenden Mitglieder auf die anstehenden Monate an. Er sei stolz, den Verein als Vorsitzender in diese besondere Zeit führen zu dürfen. Den Verein erwarte zwar viel Arbeit, die sich hinsichtlich des besonderen Anlasses aber zweifelsfrei auszahlen würde. Im Mittelpunkt des Jubiläumsjahres werde ein Festwochenende im Juni 2020 stehen, bei dem unter anderem die bekannten Kölner Gruppen Paveier und Klüngelköpp auftreten.

Der Versammlung wurden Berichte aus allen Abteilungen vorgetragen. Neben der erfreulichen Situation der ersten und zweiten Fußballmannschaft konnte insbesondere die herausragende Entwicklung der B-Juniorinnen angesprochen werden. Die in der Bezirksliga spielende Mannschaft empfängt am 9. April Alemannia Aachen im Mittelrheinpokal. Zur Sprache kamen auch die vielzähligen Erfolge des U16-Teams in der Leichtathletik.

Bei der Versammlung wurde Sascha Wenge als Kassenwart gewählt. Er folgt auf René Görtz, der Anfang März in das Sportgericht des Fußballkreises wechselte. Als Beisitzer wurde Fredi Mommertz in den Vorstand gewählt. Er löst Jürgen Meuser ab, der seit kurzem dem Kreissportbund als 1. Vorsitzender vorsteht. TuS-Geschäftsführer Christoph Hensen lobte das Engagement der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder und wünschte ihnen bei den neuen Aufgaben viel Erfolg. Es sei vorbildlich, dass auch Verantwortung über die Vereinsgrenzen hinaus übernommen werde.

Stephanie Schmitz-Görres und Sascha Koch wurden in ihren Vorstandsämtern von der Versammlung bestätigt. Mario Hettkamp wurde als Jugendleiter bereits in der vergangenen Woche durch die Jugendversammlung gewählt. Die übrigen Vorstandsämter stehen turnusgemäß im kommenden Jahr zur Wahl.

Der vollständige Vorstand besteht aus: Olli Hermsmeier, Arndt Holten, Christoph Hensen, Stephanie Schmitz-Görres, Sascha Wenge, Patrick Indorf, Mario Hettkamp, Sascha Koch, Sigrun Hensen und Fredi Mommertz.