Erkelenz: Tresor mit Schusswaffen gestohlen

Erkelenz: Tresor mit Schusswaffen gestohlen

Unbekannte Täter sind am Sonntag in ein Wohnhaus in Erkelenz-Neu-Borschemich eingebrochen und haben einen Tresor erbeutet, in dem sich drei Schusswaffen befanden. Die Einbrecher schlugen zwischen 12 Uhr und 20.15 Uhr zu.

Nach Angaben der Polizei hatten die Täter eine Tür aufgehebelt, um in das Haus in der Marienstiftstraße zu gelangen. Dort nahmen sie dann den gesamten Tresor mit. In dem Safe befanden sich drei Schusswaffen, deren Herkunft die Polizei derzeit überprüft.

Bisher gibt es keine Hinweise darauf, dass die Einbrecher von dem brisanten Inhalt des Tresors wussten oder gezielt nach Schusswaffen gesucht haben. Polizeisprecher Karl-Heinz Frenken weist darauf hin, dass es in der letzten Zeit eine Reihe von Einbrüchen in Erkelenz und Umgebung gab.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung