Erkelenz: „tonwerk“ spielt im Café Inclusio auf

Erkelenz : „tonwerk“ spielt im Café Inclusio auf

Die nächste musikalische Begegnung von Künstlern mit und ohne Behinderung findet am Freitag, 14. September, 19.30 Uhr, unter der Leitung von Beate Theißen im Lebenshilfe-Café Inclusio in Erkelenz, Südpromenade 1/Ecke Wilhelmstraße, statt.

<

p class="text">

Die Band „tonwerk“ lässt sich an diesem Abend auf das Experiment des gemeinsamen Musizierens mit dem Sänger Daniel Stolz ein. Die Zuhörer erwartet ein Weltmusikmix aus Latin, Bossa, Jazz, Tango, Balkan, Musette neuve, Folk und Akustik-Pop — dargeboten von Ellen Kreft-Mänz (Klarinette, Bassklarinette), Antje Lehner (Akkordeon, Saxophon, Gesang), Kathrin Gräger (Viola), Rainer Hofmann (Gitarre, Arrangement) und Ulli Reifferscheidt (Perkussion) im musikalischen Austausch mit Daniel Stolz. Der Eintritt ist frei.