1. Lokales
  2. Heinsberg

Junger Mann stirbt im See: Tödlicher Badeunfall am Lago Laprello

Junger Mann stirbt im See : Tödlicher Badeunfall am Lago Laprello

Am Lago Laprello in Heinsberg ist am späten Dienstagnachmittag ein 26-jähriger Mann tödlich verunglückt. Ein Jugendlicher versuchte noch, ihn zu retten. Doch trotz der schnellen Hilfe starb er kurz darauf im Krankenhaus.

Zeugen beobachteten gegen 18.30 Uhr, wie der 26-Jährige zum Schwimmen in den Lago Laprello ging. Kurze Zeit später verlor er offenbar den Boden unter den Füßen und ging unter.

Ein 16-jähriger Heinsberger wurde auf die Situation aufmerksam, sprang in den See und konnte den Mann ans Ufer bringen. Nach einer Reanimation und medizinischer Erstversorgung wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Dort verstarb er jedoch wenig später, wie die Polizei Heinsberg am Mittwochmittag bestätigte.

Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf, Hinweise auf ein Fremdverschulden konnten nicht festgestellt werden.

2015 ereignete sich zuletzt Mal ein tödlicher Badeunfall am Lago Laprello, damals ertrank ein siebenjähriger Junge im See im Norden von Heinsberg.

Aus Rücksicht auf die Angehörigen wurde die Kommentarfunktion deaktiviert. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

(red/pol)