1. Lokales
  2. Heinsberg

Erkelenz: Tafeln freuen sich über je 5000 Euro

Erkelenz : Tafeln freuen sich über je 5000 Euro

Für Sprachlosigkeit und die eine oder andere Freudenträne sorgten Vorstand Ulrich Lowis und Marketingleiter Thomas Brockers von der Raiffeisenbank Erkelenz. Am Freitag vor Weihnachten besuchten sie die Vertreter der Tafeln in Erkelenz, Hückelhoven-Baal und Jülich. Manfred Fröhlich, Erkelenzer Tafel, Ingeborg Röhling, Tafel Hückelhoven-Baal, und Maria Güldenberg, Jülicher Tafel, freuten sich über jeweils 5000 Euro, die sie für ihre Tafel in Empfang nehmen konnten.

iD„e eknafasiRfbeni elkeznrE tmehcö so das rcaenthlehime anegtmEeng der imTeeatarebitfrl inwergüd udn ise in ehrir crneiumülnhde eAibrt e“ntztrent,süu os swoLi bei red üepbgdSarb.enene

Dsa Gdle fdar tnihc zum uKaf nov eiemsnntlLetb egtnuzt ,erewdn irdw aber egnrddin urz unDeckg der fuaendeln tonKse ,teei(M eFru,hzaeg rgheuseernciVn )ce.t igtnb.öte Für dei eJhrlicü fleaT mmkot ide eSndpe rocldthiigg. gfnnAa eNbomrve tessum die Taefl in uene äuetnileRickhm an erd staareßrenMteagr num.eihze rHie usemts man quasi eib lNlu agafnnne und tögnteib ads dleG für edi Acnusfgnhfa eerin e,eknthLaed eid im fneugitznkü sfrmVeauraku inbgtöte r.diw