Wassenberg: Sturz ohne Helm: Rollerfahrerin schwer verletzt

Wassenberg: Sturz ohne Helm: Rollerfahrerin schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Roller und einem Auto sind am Sonntag im Ortsteil Birgelen zwei Personen zum Teil schwer verletzt worden. Beide Verletzten waren mit dem nicht zugelassenen und nicht versicherten Roller ohne Helm unterwegs gewesen.

Gegen 13.15 Uhr waren der Fahrer und seine 24-jährige Mitfahrerin mit einem Roller auf der Straße Mittlerer Weg unterwegs. Helme trugen sie bei ihrer Fahrt nicht. Eine 56-jährige Frau aus Wassenberg befuhr mit ihrem Auto die Straße Mittlerer Weg in entgegenkommender Richtung.

Bei einer Fahrbahnverengung befanden sich beide Fahrzeuge auf gleicher Höhe. Der Fahrer des Rollers konnte dem Auto der 56-Jährigen nicht ausweichen und kam zu Fall. Er und seine 24-jährige Sozia stürzten auf die Fahrbahn.

Die junge Frau verletzte sich bei dem Sturz schwer. Auch der Fahrer des Rollers zog sich Verletzungen zu. Nach Eintreffen des Rettungswagens und ärztlicher Versorgung der 24-Jährigen, flüchtete der Fahrer des Zweirads trotz Verletzungen.

Die hinzu gerufene Polizei stellte fest, dass der Roller keine Zulassung besaß und nicht versichert war. Das Fahrzeug wurde darauf hin sicher gestellt.

Die junge Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär verblieb. Weitere Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Die Ermittlungen zur Identität des flüchtigen Fahrers dauern derzeit an.

(red/pol)