Heinsberg: Strahlende Sieger: Drei Tage tanzten die Bälle auf der Platte

Heinsberg: Strahlende Sieger: Drei Tage tanzten die Bälle auf der Platte

Sportliche Leistungen, vor allem aber der Spaß standen im Mittelpunkt des Tischtennis-Ortsturniers in Kirchhoven. Schirmherr des vom TTC „Gut Schlag“ Kirchhoven mittlerweile zum 29. Mal organisierten, dreitägigen Wettbewerbs war Manfred Klein von der Kreissparkasse Heinsberg.

In vier Klassen gingen die Teilnehmer an den Start. In der Klasse Ü-120 sicherten sich die „Ketis“, ehemalige Tänzerinnen der Showtanzgruppe „Titanics“, Platz eins. Auf Platz zwei kam das Königsteam Lieck 2012, gefolgt von „Die Roßköpfe“.

Sieger der offenen Klasse, die mit 22 Mannschaften einen Teilnehmerrekord verzeichnete, wurde wie im Vorjahr der Kegelclub „de Füaxe“ vor der Jugendabteilung des FC Heinsberg-Lieck und dem Team „Die Plattenspieler“. Beim Ladys-Cup gewannen ebenfalls die Vorjahressiegerinnen „Die Waldbewohner“.

Platz zwei sicherte sich das Prinzenteam des KV Kerkever Jekke, und auf Platz drei spielten sich die Damen des Instrumentalvereins Kirchhoven. Den Kids-Cup entschied Niklas Goertz für sich, gefolgt von Robin Pillath sowie Elisa Laumen und Cynthia Geffers gemeinsam auf Platz drei.

(anna)
Mehr von Aachener Zeitung