1. Lokales
  2. Heinsberg

Heinsberg: Statt Geschenken: Spenden für die Palliativstation des Krankenhauses

Kostenpflichtiger Inhalt: Heinsberg : Statt Geschenken: Spenden für die Palliativstation des Krankenhauses

Christoph Heffels feierte im September die Einweihung der neuen Werkshalle seiner Tischlerei. Nach einem Grußwort des Waldfeuchter Bürgermeisters Heinz-Josef Schrammen nahm Probst Markus Bruns die Einsegnung der neuen Räumlichkeiten vor.

aDs„s hic esides genenlgeu Fets unn imt eneri ekodesurnnclvil epndSe na ide nltaPsititoaliva des neskehnusKara budnrnae k,nna futre himc vno Hre“,zen ettlsrha eHflfes eib der gneep.barSbeüden „Ihc nknee edi Snta,oti da ihc osnhc eigein erlrtincbieTeahs im uHas elesairreni t.rdfue asW auf edr itlnsatPaovlaiit tegsitlee diw,r tah hcmi hlrkiciw tcdeuik“rebn, stga der etrnnmeUrhe.

naFzr Jok,sab tenvstredlrleeter rrtneziodseV sed disveröe,nFrer dnu enezG-drHi sh,ceSdrör ierhcfrrSüfth esd ernFrviesdeör dnu rcthehfüfGesäsr des sneaaKneskhru enb,gsrHie aemnnh ide Sdpeen ngre tnee.gnge sD„a Glde usa nde neepnSd etezsn wir snie zu nies ni ovetrwell Aebgoetn rüf teP,niaent hgAegeröin dun teirbarMtei u,“m eriecrhtvs znraF sJk.abo S„o nöknen iwr erhm tnbi,ee als da,s saw eid laromne Rlsngoreegrevgu iltseen knna — eatw nei rieesbrte ntAgbeo na aieph,efrmTreon ieeelpzsl rFot- nud etlWdnueigrebni rfü eerirttMaib oder nnevtItionsei ni ltet“teusumsAnat,enegs äntezgr eedn-rHizG erhdsöc.rS