Hückelhoven: St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft: Hohe Auszeichnungen

Hückelhoven: St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft: Hohe Auszeichnungen

Hohe Auszeichnungen hat die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft in Brachelen vergeben. Als Anerkennung für ihr außerordentliches Engagement empfing Hans Körfer aus den Händen von Bezirks-Bundesmeister Josef Kouchen den Hohen Bruderschaftsorden und Hans Leinders das St.-Sebastianus-Ehrenkreuz.

<

p class="text">

Brudermeister Dieter Rodenbücher vergab besondere Ehrungen an Hermann Küppers und Karl-Heinz Burg: die beiden Wiederbegründungsmitglieder wurden für ihre nun 65 Jahre anhaltende Treue ausgezeichnet. Das 40-jährige Jubliäum feierten Gerd Siemons und Gerhard Evertz, Moritz Derix ist seit 25 Jahren Mitglied. Zudem erhielten die neuen Majestäten das Königs- und Prinzensilber: Albert Harren repräsentiert als König und Andreas Frohn als Prinz die Bruderschaft im Jahr 2015.

Mehr von Aachener Zeitung