1. Lokales
  2. Heinsberg

Programm der regionalen Frauenseelsorge: Spazieren, singen, salben

Programm der regionalen Frauenseelsorge : Spazieren, singen, salben

Ein umfangreiches Programm hat die regionale Frauenseelsorge für das zweite Halbjahr zusammengestellt. Wann Sie kreativ werden oder ein Kinodinner genießen können.

„Frauen unterwegs“ ist das Programm der regionalen Frauenseelsorge für das zweite Halbjahr 2022 überschrieben. Unterwegs ist das Team dabei in diesem Jahr mit Maria Magdalena. „Sie ist bis heute eine interessante und vielschichtige Frau, die 2022 in unserem Fokus steht“, heißt es dazu in dem kleinen Programmheft. „Es lohnt sich, den Blick auf sie immer wieder zu erweitern und sich mit ihr zu beschäftigen.“

Erster Termin im zweiten Halbjahr ist ein Gesangsangebot am Sonntag, 26. Juni, um 18 Uhr in der Pfarrkirche in Heinsberg-Dremmen. Abendliche Spaziergänge stehen an drei Dienstagen, jeweils von 19.30 bis 21 Uhr, in Erkelenz auf dem Programm. Treffpunkte sind am 28. Juni das Eiscafé Salvatori an der Kölner Straße 39a, am 5. Juli der Eingang zum Friedhof an der Roermonder Straße 50 und am 12. Juli die Bäckerei Stinges, Gewerbestraße 39a.

Am Freitag, 22. Juli, dem Tag der Maria von Magdala, können Interessierte dem Liebesdienst der Salbung von 19 bis 21 Uhr auf die Spur kommen auf dem Alten Friedhof an der Brückstraße in Erkelenz. Handtuch und Sitzgelegenheit muss jeder selbst mitbringen, und eine Anmeldung ist erforderlich bei Michaela Klüttermann, E-Mail michaela.kluettermann@bistum-aachen.de.

Gemeinsam mit der Bahn geht es am Samstag, 10. September, zum Frauentag im Bistum Aachen in Krefeld-Uerdingen. Referentin des Tages ist Sr. Jordana Schmidt. Eine Anmeldung ist erforderlich. „Maria – Begleiterin in schweren Zeiten“ ist die Frauenwallfahrt zum Birgelener Pützchen am Mittwoch, 28. September, überschrieben. Die Prozession beginnt um 14.30 Uhr an der Pfarrkirche in Birgelen zur Wortgottesfeier um 15 Uhr am Pützchen.

Pilgertage „light“ gibt es an zwei Samstagen, am 1. und am 8. Oktober, jeweils ab 10 Uhr. Start und Ziel am 1. Oktober ist die Kirche St. Severinus in Selfkant-Wehr, am 8. Oktober das Pfarrzentrum Erkelenz am Johannismarkt 16. Ein Kinodinner steht am Freitag, 21. Oktober, ab 18 Uhr auf dem Programm der Frauenseelsorge. Nach einem Dinner im Restaurant Croatia in Heinsberg-Unterbruch geht es mit der Filmvorführung weiter in der Kirche schräg gegenüber, Wassenberger Straße 7. Eine Anmeldung ist erforderlich bei Irmgard Zielenbach, E-Mail irmgard-zielenbach@bistum-aachen.de.

Weiterhin bietet Irmgard Zielenbach individuelle Termine für Frauengruppen an. In der Zeit ist sie dabei zwischen Frühstück und Abendtermin flexibel, ebenso, was den Rahmen der Veranstaltung betrifft, von Bibelteilen bis Picknick, vor Ort oder unterwegs.

Kreatives Malen zu einer Bibelstelle mit Rita Gehlen-Marx aus Wassenberg steht am Donnerstag, 17. November, von 18 bis 21.30 Uhr ebenfalls in der Kirche in Heinsberg-Unterbruch auf dem Programm. Eine Anmeldung ist erforderlich bei Babette Sanders, E-Mail babette.sanders@bistum-aachen.de.