Heinsberg-Laffeld: Senioren amüsieren sich prächtig

Heinsberg-Laffeld: Senioren amüsieren sich prächtig

Seit über 40 Jahren findet alljährlich ein Seniorennachmittag in Laffeld statt — so auch in diesem Jahr. Eingeladen waren alle Dorfbewohner ab 60 Jahren. Und wie in jedem Jahr ließen sich die Senioren nicht zweimal bitten und nahmen gerne am Nachmittag in gemütlicher Runde teil.

Organisiert wurde die kirchliche Veranstaltung vom Pfarreirat St. Josef Laffeld, unterstützt von der Stadt Heinsberg.

Die älteste Teilnehmerin, Barbara Schmitz, war stolze 95 Jahre alt, Heinz Lennards, der älteste Teilnehmer, zählt 89 Lenze.

Probst Markus Bruns, Ortsvorsteher Volker Brudermanns und der Stadtverordnete Wolfgang Kirsch ließen es sich nicht nehmen, persönlich vorbei zu schauen. Natürlich sollte keine Langeweile aufkommen, es gab ein abwechslungsreiches Programm.

Die Kinder vom Kindergarten Aphoven-Laffeld tanzten sich schon in den ersten Sekunden ihres Auftrittes in die Herzen der Zuschauer.

Musikalisch sorgten der Kirchenchor und das Trommlercorps St. Cäcilia Laffeld für gute Stimmung.

Der Pfarreirat führte einige Sketche auf, die nicht ohne Folgen blieben, denn dadurch wurde die Lachmuskulatur trainiert. Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen ließen es sich alle gut gehen.

(ke)