Sechs Verletzte bei Auffahrunfall auf L3

Landesstraße 3 zeitweise gesperrt : Auffahrunfall mit sechs Verletzten

Bei einem Auffahrunfall auf der Landesstraße 3 zwischen Wegberg-Uevekoven und Erkelenz sind am frühen Mittwochnachmittag sechs Menschen, darunter drei Kinder, leicht verletzt worden.

Wie ein Polizeisprecher auf Nachfrage mitteilte, war ein Autofahrer gegen 14.49 Uhr auf der Landesstraße in Richtung Uevekoven unterwegs. Etwa in Höhe des Straßendorfs Oerath wollte er nach rechts auf einen Feldweg in Richtung Kläranlage abbiegen. Das sah die schwangere Fahrerin des hinter ihm fahrenden Wagens offenbar zu spät – es kam zum Zusammenstoß.

Dabei wurden sie und die drei Kinder in ihrem Auto leicht verletzt. Auch die beiden Insassen in dem anderen Fahrzeug erlitten leichte Verletzungen.

Der Unfall habe nichts mit Glätte zu tun gehabt, wie der Sprecher betonte. Die Straße musste für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen zeitweise gesperrt werden.

(red)