1. Lokales
  2. Heinsberg

Schulhof-Projekt der Sonnenscheinschule hat Vorbildcharakter

Kostenpflichtiger Inhalt: Sonnenscheinschule : Ein Schulhof-Projekt mit Vorbildcharakter

Wenn das Gebäude einer Hauptschule zu einem für eine Grundschule wird, sind die Klassenräume problemlos auch für die jüngeren Schüler nutzbar. Was der Heinsberger Sonnenscheinschule allerdings nach ihrem Umzug in das benachbarte Gebäude so richtig fehlte, waren die Spielmöglichkeiten für die Kinder auf dem Schulhof. Dieses Problem ist jetzt gelöst.

dUn hintc run ein gnsßeieeosrr ilgeeSärtp – mit lseeizepnl hteutatclFlnamzs atdnruer dun um das teäGr emrhu – ztier ttezj end lShufcho orv erd hcSnsloheunene.cnis Gilhec eneabdn ttandnes edmuz auiqs als otlPi rfü eiweter heSlhföcu mi tteedtSgbia nie ngesnasoten fseneof szmeeanlKmri,s asd so ine egnwi enttmau wie nei itphremhateA sua dem tnesiGruhscetc,hhtcir rgsdnallei im iaMtotrr.fmanui

„saD tellos hilncietge lma naadSrtd r“ndeew, snchtüwe chis uhca Karsnte nnKe,bo teLrie dse sAtm rüf Gdstrf.uehawtebiäc Mit eesinm Tema tah re ide aGgttuenls sde uenen ofcShhusl nat,pgel edr zäsclihzut udrhc r,eßog nelzfapbte tcobHeeeh tkfecolruage wi.rd m„I etboechH bneha ide aefnnlPz inee silhretsaiec nsb,“ncbceeaeeÜhrl nhesclmtuz r.e unemsZma mti imene enrsbiHreeg sltelreerH ovn inaernPesstelft etlekteiwnc tanerKs obeKnn argos dei saennepsd etnmneoeeletB frü asd fnofee lzasKsemrneim, ide se orrevh in sierde Fmro ohnc gar cihnt a.gb aMn heab hcsi dieab nzga etswsbu rüf eid egegnnesos kBcelö an eetlSl onv mehneorbegc rntisauteN ehten,dcneis elrkrtä e.r nI„ edn eechneobgnr Bcklenö eibndl hcsi mmeri neetzps“fW.srüa Ahuc sda fonfee aKnrmlsmseiez tsi ovn netinh tnfbezlpa dnu os ,sctheguetiar ssad gtkfiün im rSomme red cteirtrhnU im ectanhtS tantteinfds aknn.

„einE shre ueglnenge uGsgaet,lnt“ enmit elirShleuct mhaTso hrncei.iHs ndU nhtic nur sad: eNben dem däSuhegcuel,b asd ejtzt tGfriiaf onv daAnres iaiostlV eerzin, gitb es ned einntr,he nuaranth neaetelgtts eznetiw lhuScofh. enimttIn seensi naetl badaemuntBss tha tdro kdan inree inügzeroßgg edpnSe lnabseefl ein u,eens sßogre Sieeptärlg nniese ztalP g.edfnneu

028 erd msagtisne 040 Kinder ni red hclSue ennhme altu riesHhnic ma fefeOnn nztaaGg leti nud nfereu cish beür dei euenn ilpklmeSncgtöiiehe zang ers.sodebn Wenn„ amn lilw, ankn mna rfü dei Kdis ine enneaegotbgG uz all dne edalienm netAebong “,cnfhseaf etobtn er mti ckilB fua ads tejzt akttativr tastgeteel swioe umz fhtatuelnA udn zum Silpene mi iFeren deniadlene dUfmel rde cuel.hS