1. Lokales
  2. Heinsberg

Hückelhoven: Schüler sammeln fleißig Müll

Hückelhoven : Schüler sammeln fleißig Müll

Schüler der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule haben den Schulhof und dessen Umgebung vom Müller befreit. So waren auch am Adolfosee und der Millicher Halde engagierte Schülerteams unterwegs.

Ausgestattet mit Handschuhen und Müllsäcken wurde so einiges gefunden, was da nicht hingehörte: Sonnenbrillen, kaputte Fußbälle, allerhand Papier- und Plastikabfall, Kleidung, Schuhe und vieles mehr. Anwohner und Spaziergänger, die den fleißigen Müllsammlern begegnen, sprachen ihnen Lob und Anerkennung für ihren Einsatz aus, hieß es von der Schule. Trotz des vielen Lobs wuchs bei den Schülern mit jedem weiteren Fundstück das Unverständnis über die Leute, die ihren Müll rücksichtslos in unserer Natur zurücklassen. „Unsere Schüler lernten bei dieser Aktion, dass es sehr wichtig und sinnvoll ist, sich umweltbewusst zu verhalten — und dass jeder etwas dazu beitragen kann, dass unsere Umgebung sauber bleibt“, sagte Schulleiter Georg Schiefelbein.

Auch die Theorie kam nicht zu kurz. Die 6d arbeitete an Stationen über Mülltrennung und fertigte Mappen dazu an. Die Klasse 7c lernte bei einem veganen Frühstück alternative Ernährungsmöglichkeiten kennen, die auch die CO2-Bilanz eines jeden einzelnen verbessern können. Auch weitere Klassen beteiligten sich mit anderen Themen.