Hückelhoven: Schüler aus Hückelhoven treten im Ludwig-Forum auf

Hückelhoven: Schüler aus Hückelhoven treten im Ludwig-Forum auf

Aufregung und Vorfreude bei den neunzehn Mädchen und Jungen des Darstellen-und-Gestalten-Kurses der 6. Jahrgangsstufe der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule Hückelhoven sind bereits groß.

Das liegt nicht nur am spannenden Titel ihres selbstverfassten Tanzstückes „Nachts, wenn alle schlafen….“, sondern auch an der Vorfreude auf ihren Tanzauftritt am Freitag, 7. April, um 11 Uhr im Ludwig-Forum Aachen. Dort treten die Schüler im Rahmen der Veranstaltung „short cuts #2“ beim Festival „Schrittmacher — Generation 2“ auf. Das Stück handelt davon, dass Kuscheltiere, Puppen und andere Spielsachen nachts zum Leben erwachen und heimlich eine Party feiern.

Die Choreographie verknüpft das Bewegungsrepertoire der Jugendlichen mit Modern Dance und zeitgenössischem Tanz. Gemeinsam mit ihrer Kursleiterin, der Tanzpädagogin Andrea Pudelski-Baldé, haben sie es im vergangenen Herbst entwickelt. Seit August des vergangenen Jahres werden die Schüler in dem Wahlpflichtkurs Darstellen und Gestalten 90 Minuten pro Woche unterrichtet. Das Fach vereint Tanz, Theater, bildende Kunst sowie Musik und vermittelt neben Darstellungs- und Gestaltungskompetenzen auch persönlichkeitsstärkende Erfahrungen. „Ohne Teamwork geht gar nichts, wenn man ein Tanz- oder Theaterstück produziert. Das erleben die Jungen und Mädchen im Probeprozess hautnah. Kooperative Arbeitsformen, Kritikfähigkeit, Ausdauer, Konzentration und Selbstdisziplin sind weitere Schlüsselkompetenzen, die sie in diesem Fach lernen und weiterentwickeln“, so Pudelski-Balde.

Neun Kinder- und Jugendtanzgruppen aus der Euregio haben nun in Aachen die Gelegenheit, ihre eigenen Stücke auf einer professionellen Bühne einem jungen Publikum zu präsentieren.

Mehr von Aachener Zeitung