Heinsberg: Schreck, Freude und Gratulationen nach dem Abschuss des Vogels

Heinsberg: Schreck, Freude und Gratulationen nach dem Abschuss des Vogels

Auch beim offiziellen Fototermin konnte Richard Deußen, als Präsident des Heinsberger Karnevalsvereins (HKV) eigentlich eher im närrischen Treiben zu Hause, noch gar nicht so ganz fassen, was da passiert war.

<

p class="text">

Der Vogel hatte eigentlich noch recht fest auf der Stange „gesessen“, als Deußen ihn mit dem 87. Schuss im Wettbewerb mehrerer Aspiranten auf das Königssilber der Vereinigten Schützenbruderschaften in Heinsberg zu Boden beförderte. Der Schreck, aber auch die Freude waren groß, und die Mitglieder des Vorstands der Vereinigten Schützenbruderschaften gratulierten ihm herzlich.