Heinsberg: Scheibe eingeworfen: Diebe stehlen Handys und Tablets

Heinsberg: Scheibe eingeworfen: Diebe stehlen Handys und Tablets

Unbekannte Diebe sind am frühen Donnerstagmorgen in einen Handyladen an der Hochstraße eingestiegen und haben dort mehrere Handys und Tablet-Computer gestohlen.

Um sich Zutritt zum Laden zu verschaffen, warfen die Dieben gegen 4.40 Uhr eine Schaufensterscheibe ein. Sie drangen daraufhin in den Verkaufsraum ein, stahlen mehrere Handys und Tablet PCs.

Nach ihrer geglückten Diebestour stiegen die Täter nach Zeugenangaben in ein dunkles, fünftüriges Auto mit Duisburger Kennzeichen und brausten davon. Der Wagen soll zuvor entgegen der Einbahnstraße auf der Liecker Straße abgestellt gewesen sein. Obwohl die Polizei sofort nach den Dieben fahndete, konnten weder die Einbrecher noch das Fluchtauto gefunden werden.

Nach Angaben der Zeugen waren die Männer maskiert, trugen Jeans und waren ansonsten dunkel gekleidet. Möglicherweise hat sich einer der Täter beim Einstieg in das Geschäft Schnittverletzungen zugezogen.

Weitere Zeugen des Einbruchs oder Personen, die Angaben zum Verbleib der gestohlenen Gegenstände beziehungsweise zu den Tätern oder dem Fluchtfahrzeug machen können, wenden sich bitte an das Kriminalkommissariat 2 der Polizei in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452/9200.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung