Hückelhoven: Rollerfahrer von Auto erfasst: Ein Schwerverletzter

Hückelhoven: Rollerfahrer von Auto erfasst: Ein Schwerverletzter

Ein Motorrollerfahrer ist am Samstag bei einem Unfall in Hückelhoven schwer verletzt worden. Der 73-jährige Hückelhovener wurde von einem Auto erfasst, das vor ihm quer über eine Landstraße fuhr.

Wie die Kreispolizeibehörde Heinsberg am Sonntag mitteilte, ereignete sich der Unfall um 10.18 Uhr. Der Rollerfahrer war auf der Landesstraße 364 von Lindern nach Hilfarth unterwegs. Als er die Einmündung der Rischmühlenstraße erreichte, fuhr eine 49-jährige Autofahrerin aus der gegenüberliegenden Zufahrt zum Brachelener Freibad quer über die Landstraße.

Der von rechts kommende Rollerfahrer wurde vom Auto der Hückelhovenerin erfasst. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. „Er wurde nach notärztlicher Versorgung vor Ort mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Erkelenz eingeliefert“, heißt es im Polizeibericht.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung