1. Lokales
  2. Heinsberg

Heinsberg: Rinder-Herpes: 500 Tiere in Heinsberg getötet

Kostenpflichtiger Inhalt: Heinsberg : Rinder-Herpes: 500 Tiere in Heinsberg getötet

Ein Fall von Rinder-Herpes hat im Stadtgebiet von Heinsberg zur Tötung von rund 500 Tieren in einem Milchviehbetrieb mit Mast und Zucht geführt. Dies bestätigte am Donnerstag auf Anfrage die Pressestelle des Kreises.

eäUrltnkg ise, ewi rde ioBevns HerspeVuris- 1 1V)B(H in dne ierBbte lgnanege tenko.n heMreer ereTi nesei ovn iesedr hcho scteekndnane nkrEkngura tfrebfoen sew.eegn ieW tghlzecsie bhveieoreg,rnsc esi eid ötnuTg eallr ereiT uas iedsem sBdnate rdoenneatg ,edorwn um neei urgbintsuAe sde rereErsg uz eneerdiv.m

eDi tgrVuneerw ohslow eds csFeislh sal ahcu erd icMlh eis knhnu.ebilcde chbaaieebrNbter esien suhcuntrte :wedron oneh fdn.ueB