1. Lokales
  2. Heinsberg

Hund läuft auf die Straße: Rennradfahrer stürzen und erleiden Verletzungen

Hund läuft auf die Straße : Rennradfahrer stürzen und erleiden Verletzungen

Zwei Rennradfahrer sind am Sonntagmittag im Selfkant gestürzt und dabei verletzt worden. Beide hatten versucht, einem Hund auszuweichen, der zuvor auf die Straße gelaufen war.

Nach Polizeiangaben waren ein 58-jähriger Rennradfahrer und eine 25-jährige Rennradfahrerin gegen 12.45 Uhr auf der De-Plevitz-Straße in Richtung Tüddern unterwegs, als ein Hund von einem Grundstück auf die Straße lief und laut anfing zu bellen. Die Radfahrer beide aus Stein (Niederlande) stürzten zu Boden.

Der Mann verletzte sich dabei so stark, dass er mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde. Die Frau wurde leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung im Rettungswagen wieder entlassen werden. Die Ermittlungen dazu, wie der Hund vom Grundstück auf die Straße laufen konnte, dauern weiter an.

(red/pol)