Wegberg-Klinkum: Raubüberfall: Täter droht mit Pistole

Wegberg-Klinkum: Raubüberfall: Täter droht mit Pistole

Ein Imbiss an der Alten Landstraße ist am Sonntag von einem bewaffneten Räuber überfallen worden. Gegen 21 Uhr betrat der der Polizei bislang unbekannte Mann den Imbiss und bedrohte den Inhaber mit einer Pistole. Er verlangte die Herausgabe von Bargeld.

Das geforderte Geld wurde in eine weiße Plastiktüte mit dem Aufdruck einer „Pommes-Figur“ verstaut. Anschließend flüchtete der Unbekannte zu Fuß. Der Täter war nach Angaben der Polizei 40 bis 50 Jahre alt, etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß und schlank.

Er hatte einen Kranz längerer Haare um seine Glatze und einen Dreitagebart mit ausgeprägtem Oberlippenbart. Der Mann sprach mit osteuropäischem Akzent. Bekleidet war der Täter mit einem grün-grau karierten Hemd. Am linken Handgelenk trug er mehrere „Freundschaftsbänder“. Die Polizei sucht nun Zeugen: Telefon 02452/9200.

Mehr von Aachener Zeitung