Wegberg-Gerichhausen: Rasantes Programm bei Dorfgemeinschaft Hei on Klei

Wegberg-Gerichhausen: Rasantes Programm bei Dorfgemeinschaft Hei on Klei

Bei der Dorfgemeinschaft Hei on Klei ging es am Sonntag noch einmal heiß her. Die große Galasitzung im Festzelt am Ottenhof hatte die Jecken rund um den Grenzlandring angezogen. Bis weit nach Mitternacht sollte das Programm dauern, das von Präsident Heribert Jackels moderiert wurde.

Und Jackels durfte eine bunte Mischung von Gästen auf der Bühne begrüßen. Von den Karnevalsoffiziellen Bernd Heiss und Steffi Kessel bis zu den Freunden von Blau-Gelb Sieberath. Für die hatte er gleich eine gute Nachricht. Denn in der kommenden Session steht der Gegenbesuch an, der dann ausschließlich von den Damen der Dorfgemeinschaft bestritten wird. Die Herren werden derweil die erste Herrensitzung am Ottenhof feiern.

Wenn Bernd Heiss kommt, dann wird geehrt. Diesmal zeichneten er und VKEL-Schatzmeisterin Steffi Kessel Alexandra Decken, Doris Jackels und Thomas Alder vom Elferrat aus. Sophia Babka und Pia Heinrichs wurden für ihre Verdienste um den Tanzsport geehrt.

Im rasanten Programm gaben sich Vortragskünstler wie Theo Wolber und Peter Hastenrath alias Pit und Döres oder „Der Lang“ Alfred Winkens und Mirja Regensburg und Ralf Kuhn als „Ne Usjeflippte“ mit Stimmungsmusikern wie der Band Solala oder Sang & Klanglos die Klinke in die Hand.

(hewi)
Mehr von Aachener Zeitung