Erkelenz: Radfahrerin übersehen: 77-Jährige schwer verletzt

Erkelenz: Radfahrerin übersehen: 77-Jährige schwer verletzt

In Erkelenz ist es am Freitag zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine 77-jährige Fahrradfahrerin schwer verletzt wurde. Ein 83-jähriger Autofahrer hatte die Frau übersehen und sie mit seinem Wagen erfasst.

Die 77-jährige Erkelenzerin war gegen 10.20 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Nordpromenade aus Richtung Ziegelweiher in Richtung Burgparkplatz unterwegs.

Zeitgleich befuhr der 83-Jährige mit seinem Auto die Nordpromenade aus Richtung Roermonder Straße in Richtung Ostpromenade. Dabei übersah der Rentner die Fahrradfahrerin und erfasste sie mit seinem Fahrzeug.

Durch den Zusammenstoß wurde die 77-Jährige schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden, wo sie stationär verblieb. Der 83-Jährige blieb unverletzt.

(red/pol)