Heinsberg: Radfahrerin übersehen: 56-Jährige schwerverletzt

Heinsberg: Radfahrerin übersehen: 56-Jährige schwerverletzt

Eine 56-jährige Radfahrerin ist am Mittwoch schwerverletzt worden, als sie auf der Industriestraße in Heinsberg mit dem Wagen einer Niederländerin kollidierte und zu Boden stürzte.

Die 51-jährige Autofahrerin aus Schinveld in den Niederlanden hatte die Radfahrerin aus Heinsberg wohl übersehen, als sie aus der Ausfahrt einer Tankstelle auf die Industriestraße fahren wollte. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Radfahrerin gegen die rechte Front des Wagens prallte und stürzte.

Die Heinsbergerin musste mit schweren Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden.

(red/pol)