1. Lokales
  2. Heinsberg

Zeugen gesucht: Radfahrer stürzt bei Unfall in Hückelhoven

Zeugen gesucht : Radfahrer stürzt bei Unfall in Hückelhoven

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Hückelhoven ist am Sonntagabend ein 13-jähriger Fahrradfahrerin verletzt worden. Die Autofahrerin flüchtete anschließend von der Unfallstelle.

Wie die Heinsberger Polizei berichtet, fuhr der 13-jähriger Junge aus Hückelhoven gegen 20.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Dr.-Ruben-Straße in Richtung Martin-Luther-Straße. Gegenüber der Aula der Schule fuhr ein Auto aus einer Einfahrt und wollte auf die Straße einbiegen. Auf dem Bürgersteig kam es zur Kollision zwischen dem Radfahrer und dem Fahrzeug.

Der Jugendliche stürzte und verletzte sich leicht. Bei dem Zusammenstoß wurde der rechte Seitenspiegel des Fahrzeugs beschädigt und hing anschließend herunter. Nach dem Unfall flüchtete die unbekannte Fahrzeugführerin mit ihrem Wagen. Der 13-Jährige gab an, dass es sich um ein schwarzes Fahrzeug handelte, das mit einer Frau und einem dunkelhäutigen Mann mit Glatze besetzt war. Am Fahrzeug soll ein Kennzeichen mit Erkelenzer Städtekennung (ERK-) angebracht gewesen sein.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zur Flüchtigen oder dem Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich beim zuständigen Verkehrskommissariat in Heinsberg unter der Rufnummer 02452/9200 zu melden. Hinweise können auch online über das Hinweisportal der Polizei Heinsberg gegeben werden.