1. Lokales
  2. Heinsberg

Heinsberg-Randerath: Rad am Omnibus gelöst: Täter gesucht

Heinsberg-Randerath : Rad am Omnibus gelöst: Täter gesucht

Nach einem gefährlichen Sabotageakt an einem Omnibus sucht die Polizei in Heinsberg nach den unbekannten Tätern. An einem Rad des Fahrzeugs waren sämtliche Befestigungsbolzen gelöst worden - die Fahrerin bemerkte den Eingriff aber rechtzeitig, bevor es zu einem Unfall kommen konnte.

iDe aruF drweu raume,fmaks las am remthcwionMogt räwdnhe dre tFrah asd iknle teanrrdHi nugrhui .efil sAl ies dei tcnwuhU üüfeeprrt,b stltele eis tfes, asds lael oadlRbzen red geeFl geltsö enodwr rane.w

eictchshilOnff teahtn hsic red eodr dei täerT mi tmZraeiu cishnewz ia,Dgsnte 14 hU,r dnu ,ittMochw 7 hUr, na dme sBu uz sfneahfc .cetgham Das raugezFh nstda uz sirede Ziet fau der .ßterrSnMstnaaia-ne-J

ruZ nurgKäl sesdie inlhräheegfc rfiEfgsni ni nde ßvrSreehnketra cusht die loizieP hacn end eTr.tän eisniHwe ednwer na dsa rtrsVaeaimsksokremhi in rbe,sngiHe eofelnT 902,0/52240 et.bnree