1. Lokales
  2. Heinsberg

Heinsberg-Randerath: Rad am Omnibus gelöst: Täter gesucht

Kostenpflichtiger Inhalt: Heinsberg-Randerath : Rad am Omnibus gelöst: Täter gesucht

Nach einem gefährlichen Sabotageakt an einem Omnibus sucht die Polizei in Heinsberg nach den unbekannten Tätern. An einem Rad des Fahrzeugs waren sämtliche Befestigungsbolzen gelöst worden - die Fahrerin bemerkte den Eingriff aber rechtzeitig, bevor es zu einem Unfall kommen konnte.

iDe uaFr durwe auemmfs,rka sla am mnotwgiMcothre ehwrdän dre tFhar sad elnik rairdtHen hgnurui .lefi lAs eis ide wuUnthc feerrptübü, telsetl ies f,ets sads elal aedlRonbz der lgFee lgtöse wodern e.nwra

ehnhiOlicftcfs hneatt hics erd droe die Träte im riZteuam hneiscwz sgntDai,e 41 ,rhU nud wtchtM,oi 7 rU,h an mde suB uz fsneahcf .mghcate saD Fugzehar natds uz desier etZi afu rde sr-nnra-tMSaneeßaJt.i

ruZ älKugnr dseies ifhrhecängel srniEifgf ni end kretenravehßrS hscut ide Pzeolii acnh ned rTäen.t eiswHnie wneder an sda khaostVrirkssmrimaee in ig,bHreens Tleenfo 02,0/220549 enbter.e