1. Lokales
  2. Heinsberg

Für Radfahrer und Fußgänger: Querungshilfen an Ärztezentrum und Supermarkt in Kirchhoven

Für Radfahrer und Fußgänger : Querungshilfen an Ärztezentrum und Supermarkt in Kirchhoven

Nachdem die Vorfahrt auf der Waldfeuchter Straße geändert wurde, soll nun Fußgängern und Radfahrern das Überqueren der Straße erleichtert werden.

Mehr Sicherheit soll es künftig für Radfahrer und Fußgänger geben, die nach Änderung der Vorfahrt auf der Waldfeuchter Straße Richtung Zur Kornmühle und der Umgehung zur Autobahn das dort gelegene Ärztezentrum oder den Supermarkt erreichen wollen. Dort sollen nun zwei neue Querungshilfen entstehen.

Nach Fertigstellung der Umgehungsstraße war dieser Einmündungsbereich aus Richtung Waldfeucht in eine abknickende Vorfahrt Richtung Umgehung umgebaut worden. Das machte für die nicht motorisierten Verkehrsteilnehmer eine Überquerung der Straßen Richtung Arzt, Apotheke oder Supermarkt in diesem Bereich schwierig, vor allem deshalb, weil sich der Radweg auf der gegenüberliegenden Seite befindet.

Die beiden Querungshilfen sollen nun aus Richtung Kirchhoven gesehen auf der Waldfeuchter Straße unmittelbar vor der Einmündung in die abknickende Vorfahrt entstehen und aus Richtung Waldfeucht unmittelbar hinter der abknickenden Vorfahrt auf der Straße Zur Kornmühle.

Die Gesamtkosten für diese Optimierung, wie sie die Stadt Heinsberg nennt, belaufen sich auf 179.000 Euro. Einen Zuwendungsbescheid der Bezirksregierung Köln über 170.100 Euro für diese Maßnahme hat die Stadt bereits erhalten.