Wassenberg-Orsbeck: Projekttag-Premiere, Paten und Präsente in der Orsbecker Martinusschule

Wassenberg-Orsbeck : Projekttag-Premiere, Paten und Präsente in der Orsbecker Martinusschule

Nicht nur in den Schulalltag am Vormittag, sondern auch in die Vielfalt der knapp 30 Arbeitsgemeinschaften der Orsbecker Martinusschule als Offene Ganztagsschule (OGS) konnten die angehenden Erstklässler erstmals im Rahmen eines großen Projekttages Einblick nehmen.

Andrea Fuchsmann, Leiterin des AG-Angebots am Nachmittag, hatte dafür mit ihren Kolleginnen und Kollegen einen großen offenen Rahmen auf dem Schulhof aufgebaut, der einem Computerbildschirm ähnelte.

Viel Spaß hatten die Kinder mit dem Roboter vom Experten-Club, hier mit Sabine Brähler, der Sozialpädagogin der Martinusschule. Foto: Anna Thomas

Darin baute sich dann Würfel für Würfel das komplette Spektrum auf, indem die jeweiligen AG-Leiter den Kindern ihr jeweiliges Angebot vorstellten und einen entsprechenden Pappwürfel auf einer Stange aufreihten. Das Programm ist breit angelegt und reicht von A wie Angeln über B wie Bläserklasse bis hin zu T wie etwa Tennis, Textilgestaltung oder Theater.

Nach dieser Einführung hatten alle Schulneulinge Gelegenheit, sich die Angebote der einzelnen AGs anzuschauen. Dabei wurden sie begleitet von ihren Paten aus dem zweiten Schuljahr.

Blumen in Gummistiefeln

Zuvor hatten sie alle noch ein kleines Präsent erhalten in Form von Tonsteinchen. Die kommen ganz unten in die kleinen Gummistiefel, die alle Erstklässler zu Beginn ihres Schulbesuchs mit Blumen bepflanzt an den Zaun der Schule hängen dürfen und die ihr Zugehörigkeitsgefühl zur Schule verstärken sollen.

Großes Interesse zog beim anschließenden Rundgang natürlich gleich nebenan in der Pausenhalle der große Roboter des Experten-Clubs auf sich. Aber auch die Präsentationen der Bläserklasse sowie der Blockflöten-, Klavier- und Gitarren-AG waren gut besucht, ebenso die Vorführungen der Tanz- und der Theater-AG in der Turnhalle.

Mit dabei war Franz-Josef Beckers, der Geschäftsführer des Fördervereins der Schule, der Träger des Nachmittagsangebots der OGS ist. „Wir sind der größte Arbeitgeber hier in Orsbeck“, berichtete er nicht ohne Stolz. Schulleiterin Elvira Tholen freute sich ebenfalls über die gelungene Premiere dieses Präsentationstages, in dem sie den zusätzlichen Vorteil sah, sehr früh auch die AG-Angebote der OGS für das kommende Schuljahr planen zu können.